Netzwerk Saubere Energie München

Klimageld – klimagerecht

Kürzlich haben sich verschiedene Verbände und Organisationen (wieder einmal) für die Einführung eines Klimagelds ausgesprochen (z. B. Klima-Allianz 12.11.23 oder Umweltinstitut 09.11.23). Eine Pro-Kopf-Prämie als „Klimageld“ ist eigentlich seit Beginn der Ampel-Regierung im Koalitionsvertrag festgelegt, doch bislang noch nicht umgesetzt worden. Im Weg standen vor allem fehlende Mechanismen, wie das Geld an alle Bürger*innen gleichermaßen …

Klimageld – klimagerecht Weiterlesen »

Logo der COP28 in Dubai

COP28: +1,5-Grad ist morgen

Immer mehr Gebiete Afrikas, Asiens und Lateinamerikas werden von extremer Hitze ausgedörrt oder von Flutwellen überschwemmt, ganze Insel-Staaten und Millionen-Städte an den Meeresküsten drohen zu verschwinden. Vor aller Augen strukturiert sich die Welt neu: In Zonen, die womöglich bewohnbar bleiben und in solche ohne Rechte und Zukunft, aus denen nur Klimaflucht als Option bleibt. Das Fortschrittsversprechen auf ein besseres Morgen für alle Menschen ist hinfällig, die Klimakrise ist da – eine andere Klimapolitik ist es bislang nicht.

„Klimagerechtigkeit“: Energie beim Klimaherbst 2023

Der alljährliche Klimaherbst ist bei den Klima-Interessierten Münchens wohl schon seit Jahren dick im Kalender markiert. Dieses Jahr stand die Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Klimagerechtigkeit“ – ein bekannter Begriff in der „Nachhaltigkeitsblase“, auch wenn genaue Definitionen und was der Terminus eigentlich konkret umfasst, manchmal weniger klar sind, als man das nach fast fünf Jahren Fridays …

„Klimagerechtigkeit“: Energie beim Klimaherbst 2023 Weiterlesen »

Aktionstag „Wir machen Wind – 1000 Windräder für Bayern“

Nach mehreren Monaten Planungen war es am 23. September endlich soweit: Am frühen morgen treffen sich Menschen aus ganz verschiedenen Münchner Klima- und Umweltgruppen um gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Seit Jahren wird der Windkraftausbau in Bayern blockiert, mit schlimmen Auswirkungen für das Klima und die Energiepreise. Seit einschließlich 2018 wurden in Bayern nur 51 …

Aktionstag „Wir machen Wind – 1000 Windräder für Bayern“ Weiterlesen »

Dekarbonisierung der Wärmeerzeugung in München

Der Stadtrat der Landeshauptstadt München hat 2019 beschlossen, dass für ganz München bis 2035 Klimaneutralität hergestellt sein soll („Klima-Beschluss“). Das soll zumindest für alle energetischen CO2-Emissionen gelten, die innerhalb Münchens entstehen. Rund 40% dieser in München entstehenden Treibhausgasemissionen entfallen allein auf die Erzeugung von Strom und Wärme inkl. Brauchwasser für Privathaushalte sowie für Industrie, Gewerbe …

Dekarbonisierung der Wärmeerzeugung in München Weiterlesen »

Die Münchner Geothermie Lücke

Der Stadtrat der Landeshauptstadt München hat 2019 beschlossen, dass für ganz München bis 2035 Klimaneutralität hergestellt sein soll, zumindest für alle energetischen CO2-Emissionen, die innerhalb Münchens entstehen. 40% dieser in München entstehenden Treibhausgase stammen aus der Erzeugung von Strom und Wärme inkl. Brauchwasser für Haushalte sowie Industrie, Gewerbe etc. Und zwar „zentral“, wo bereits Fernwärmeleitungen …

Die Münchner Geothermie Lücke Weiterlesen »

„Wärmepumpe für mein Haus – lohnt sich das?“

Wir um die Wärmewende nicht herum – und ein Kern-Element der Wärmewende sind Wärmepumpen. Hier erklären wir ausführlich, wie eine Wärmepumpe grundsätzlich und besonders effizient funktioniert, was die Vorteile sind und warum gängige Vorurteile in der Regel nur genau das sind: Vorurteile.

Ventiel an Rohr

Erdgas-Lobby und Stadtwerke

Stadtwerke als freundliche Partner der Energiewende – ein Bild das viele in Deuschland im Kopf haben. Gleichzeitig wissen wir alle, dass und wie Lobbyisten Klimaschutz vielfach aus wirtschaftlichen Eigeninteressen behindern. Eine neue bundesweite Kampagne an der unter anderem das Umweltinstitut [1] München beteiligt ist macht deutlich: Oft sind Stadtwerke gleichzeitig Lobbyisten der Fossilen Industrie. Grundlage …

Erdgas-Lobby und Stadtwerke Weiterlesen »

Bild des Heizkraftwerkes (HKW) Nord der Stadtwerke München (SWM)

Stadtrat beschließt Gasumbau des HKW Nord

Die SWM wollen 2024 den Kohleblock 2 des Heizkraftwerk Nord in „dauerhaften Erdgas-Betrieb“ umbauen. So begrüßenswert es ist, ein Kohlekraftwerk abzuschalten, ist dieser Umbau trotzdem problematisch. Dies hatten wir schon im letzten Monat ausführlich ausgeführt: Ohne Laufzeitbegrenzung und Lastbegrenzung wird das neue Gas-befeuerte Kraftwerk in seiner gesamten Laufzeit mehr CO2 emittieren als das Kohlekraftwerk bis …

Stadtrat beschließt Gasumbau des HKW Nord Weiterlesen »