Energie

größer werdende Stapel von Münzen mit einem gezeichneten Baum davor

Mehr Geld für’s Klima!

Der Stadtrat Münchens hat 2019 die Klimaneutralität bis 2035 beschlossen und den „Klimanotstand“ ausgerufen. Wir als engagierte Zivilgesellschaft fragen nach, in welchen Etappen dieser Weg realisiert werden soll.

Heizkraftwerkes Nord in München, davor Acker mit Rauhreif

Bis zu viermal so hohe CO2-Emissionen gegenüber Kohleverbrennung: Umbau in „dauerhaften Erdgasbetrieb“ im Kohleblock 2 des HKW Nord

Ein Umbau der Kohleverbrennung im Block 2 des HKW Nord in einen „dauerhaften Erdgasbetrieb“ kann – abhängig von Fahrweise und Betriebslaufzeit – in Summe oder jährlich zu erheblich höheren Treibhausgas- / CO2-Emissionen führen als eine baldige Beendigung der Kohleverbrennung. Eine Stadtratsentscheidung zur Treibhausgas-Reduzierung bei Erdgasbetrieb steht bislang immer noch aus.

„Klimagerechtigkeit“: Energie beim Klimaherbst 2023

Der alljährliche Klimaherbst ist bei den Klima-Interessierten Münchens wohl schon seit Jahren dick im Kalender markiert. Dieses Jahr stand die Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Klimagerechtigkeit“ – ein bekannter Begriff in der „Nachhaltigkeitsblase“, auch wenn genaue Definitionen und was der Terminus eigentlich konkret umfasst, manchmal weniger klar sind, als man das nach fast fünf Jahren Fridays …

„Klimagerechtigkeit“: Energie beim Klimaherbst 2023 Weiterlesen »

„Wärmepumpe für mein Haus – lohnt sich das?“

Wir um die Wärmewende nicht herum – und ein Kern-Element der Wärmewende sind Wärmepumpen. Hier erklären wir ausführlich, wie eine Wärmepumpe grundsätzlich und besonders effizient funktioniert, was die Vorteile sind und warum gängige Vorurteile in der Regel nur genau das sind: Vorurteile.

Lützerath – Braunkohle statt Klimagerechtigkeit

Die Räumung von Lützerath für die Erweiterung des Braunkohletagebaus Garzweiler II war in den letzten Wochen bei uns allen sehr präsent, einige aus unserem Netzwerk waren auch selbst vor Ort. Aus München waren für die Großdemo am Samstag insgesamt fünf Busse und viele Menschen per Zug angereist, wobei wir viele gute, aber auch viel zu …

Lützerath – Braunkohle statt Klimagerechtigkeit Weiterlesen »

größer werdende Stapel von Münzen mit einem gezeichneten Baum davor

Mehr Geld fürs Klima! Fair and Sustainable Finance für die Stadt München

Klimaschutzmaßnahmen kosten Geld, das ist keine Frage. Natürlich sind Klimaschutz-Gegner*innen  gerne eifrig dabei, diese Tatsache gegen notwendige Klima-Entscheidungen ins Feld zu führen – aber ignorieren darf man diesen Aspekt natürlich auch nicht. Wenn wir in München eine „Klimawende“ wollen, müssen wir uns Gedanken darüber machen, wie wir die notwendigen Maßnahmen finanzieren – jetzt, in fünf …

Mehr Geld fürs Klima! Fair and Sustainable Finance für die Stadt München Weiterlesen »

Münchner Klimasünder: SWM sind 28.-größter CO2-Emittent in ganz Deutschland 

Die Info ist relevanter denn je – leider aber genauso unbekannt: Die Münchner Stadtwerke (SWM) sind der 28.-größte CO2-Emittent in ganz Deutschland. Die Anlagen von nur 30 Unternehmen machen in Deutschland 36 % aller Treibhausgasemissionen aus. Die SWM befinden sich auf dieser Liste in bester Gesellschaft: RWE führt (nicht überraschend), mit dabei sind außerdem z.B. ThyssenKrupp, …

Münchner Klimasünder: SWM sind 28.-größter CO2-Emittent in ganz Deutschland  Weiterlesen »

Münchner Rathaus vor blauem Himmel, Bildunterschrift: News aus der Münchner Stadtpolitik

„Klimaneutralität München bis 2035“ – ausgeträumt. Und nun?

War dieser Beschluss des Stadtrats 2019, „München wird bis 2035 klimaneutral!“, jemals realistisch – oder von Beginn an greenwashing?! Genauso wie der Beschluss zur Ausrufung des „Klimanotstand“ in München (12_2019) – hat jemand bemerkt, dass sich seither was geändert hätte, trotz „Notstand“? Mittlerweile liegt ein Fachgutachten vom Ökoinstitut e.V. vor, das verschiedene Szenarien aufzeigen soll, …

„Klimaneutralität München bis 2035“ – ausgeträumt. Und nun? Weiterlesen »

Biertisch auf zentralem Münchner Platz mit buntem Glücksrad und zwei lächelnden Personen, die Quizkarten halten

Klima-Bildung zum Anfassen: Energie-Quiz mit Glücksrad

Klima-Bildung ist wichtig – das stellen nicht zuletzt auch die Students for Future jedes Semester mit ihrer „Public Climate School“ in den Vordergrund. Nur, wer genügend über die Materie weiß, kann fundierte, bewusste Entscheidungen treffen: im persönlichen Konsum ebenso wie bei Bürgerbegehren und auf dem Wahlzettel. Als Verein Saubere Energie München haben wir uns daher ein …

Klima-Bildung zum Anfassen: Energie-Quiz mit Glücksrad Weiterlesen »