Netzwerk Saubere Energie München

In der Reihe „Mein Klima – auf der Straße, im Grünen …“ am 22.07.2024: Simon Schaupp - „Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten“

22.07.2024: Simon Schaupp – „Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten“ in der Reihe „Mein Klima – auf der Straße, im Grünen …“

Montag, 22.07.2024, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Evangelische Stadtakademie München (Herzog-Wilhelm-Str. 24) sowie per Zoom-Online und LIVE auf Youtube

Was? „Es ist die Arbeit, durch die Gesellschaften ihren Stoffwechsel beziehen“ (Karl Marx). Deshalb: Wer die ökologische Krise verstehen will, muss auch die Arbeitswelt verstehen. Beide bedingen sich: Je weiter die Nutzbarmachung von Natur und Umwelt vorangetrieben wird, umso drastischer wirkt sie auch auf die Arbeitswelt zurück. Wie ausgeprägt diese Perspektive ist, zeigt der Soziologe Simon Schaupp vom Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse an der Universität Basel an einer Vielzahl historischer Beispiele: Moskitos_Plantagenwirtschaft, Steinkohlegruben_Gewerkschaften, Tierkadaver_Fließbänder… Soll die Erderwärmung zumindest verlangsamt werden, setzt dies für Schaupp eine Transformation der Arbeitswelt voraus: Wir müssen die Logik der expansiven Nutzbarmachung überwinden und die Autonomie der Natur ernst nehmen.

Wer? Simon Schaupp ist Oberassistent am Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse der Universität Basel

Wo? Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München (U Sendliger Tor) sowie per Zoom-Online und als YouTube-Stream

Anmeldung: erforderlich über die Evang. Stadtakademie München.

Kostenbeitrag: 9,00€ pro Person für Vortrag und Austausch

Event-Infos als PDF: Einladungstext

Die Veranstalter:

Saubere Energie München e.V., die Evangelische Stadtakademie München und Protect the Planet

Medienpartner:

Wir unterstützen: